Manuelle Therapie (MT)

Die Manuelle Therapie ist ein Behandlungsansatz, mit dem wir Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersuchen und behandeln. Grundlage sind spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken, bei denen Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt werden.

 

Wir untersuchen die Gelenkmechanik, die Muskelfunktion sowie die Koordination der Bewegungen und legen dann einen individuellen Behandlungsplan fest. Die Manuelle Therapie ist Bestandteil eines umfassenden Konzeptes.

 

Zu einem sinnvollen Behandlungsaufbau gehört auch der Einsatz physikalischer Therapie, aktiven Trainings mit und ohne Gerät zur Mobilisierung, Stabilisierung oder Leistungssteigerung.

 

Auch Beratung und Instruktion gehören dazu, um die erreichten Therapieziele langfristig zu sichern.