APm - Akupunktmassage nach penzel

 

Dass Akupunktur bei vielen Leiden helfen kann,
ist mittlerweile hinreichend bekannt.

Allerdings ist es nicht jedermanns Sache, sich mit
Nadeln stechen zu lassen. Die Alternative hierfür
lautet: APM - Akupunkturmassage nach Penzel.

 

Die APM ist eine Massageart, die nach dem Grundgedanken der chinesischen Akupunkturlehre
(Traditionelle Chinesische Medizin) wirkt.
Mit dieser Methode können viele Beschwerde- und Krankheitsbilder beeinflußt werden, die durch funktionelle Störungen im Körper verursacht worden sind.

Die APM gehört zur Traditionellen Chinesischen Medizin und besagt, daß die Lebensenergie, das Qi oder Chi, auf bestimmten Linien durch den menschlichen Körper fließt und einen geschlossenen Energiekreislauf bildet. Dabei existieren zwei verschiedene Energiekomponenten: Yin und Yang.
Der menschliche Körper hat 6 Yin- und 6 Yang-Meridiane, die jeweils auf beiden Seiten des Körpers - meistens in Längsrichtung - über Beine, Rumpf, Kopf und Arme verlaufen.

Kann die Energie nicht mehr fließen, kommt es zu Krankheiten, Beschwerden oder Schmerzen. Dann gilt es, die Energieverteilungen im Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dazu werden die Akupukturpunkte, die auf den Meridianen liegen, stimuliert. Auf den Meridianen jeder Körperhälfte befinden sich mehr als 360 solcher Akupunkturpunkte.

Die APM wird mittels eines Metallstäbchens - in Größe und
Aussehen einem Kugelschreiber ähnlich, durchgeführt.
Stark vereinfacht gesagt werden nicht Nadeln in Akupunktur-
punkte gestochen, sondern Meridiane mit einem Metall-
stäbchen gestrichen.

 

Obwohl die APM vor allem mit Meridianen arbeitet, spielen
Akupunkturpunkte selbst auch eine wichtige Rolle, denn
auch die punktuelle Behandlung ist ein fester Bestandteil der
Therapie.

Die APM bezieht auch noch weitere Kategoriesysteme der chinesischen Energielehre mit ein, wie das Wissen über die fünf Elemente bzw. fünf Wandlungsphasen, das Wesen der Elemente oder die Organuhr.

anwendungsgebiete

Orthopädie/ Chirurgie

  • Kopfschmerzen
  • Tennisellenbogen
  • Ischialgie
  • Lumbalgie
  • Hexenschuss
  • Bandscheibenvorfall
  • Arthrose/ Arthritis
  • Skoliose
  • Frozen Shoulder

Gynäkologie

  • Kinderwunsch
  • Schwangerschafts-
    Begleitung
  • Geburtsvorbereitung
  • Menstruationsprobleme
  • Klimakterium (Wechseljahre)

HNO & Zahnmedizin

  • Tinnitus
  • Hörsturz
  • Morbus Menière
  • Erkältungskrankheiten
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Mandelentzündung
  • CMD
  • Zahnfleischentzündungen
  • Schmerzen nach Zahnentfernung

Neurologie

  • Migräne
  • Trigeminusneuralgie
  • Fazialisparese
  • Morbus Menière
  • neurogene Blasendys-
    funktion
  • periphere Neuropathien
  • Intercostalneuralgie

Onkologie

  • im Anschluss an eine 
    Chemotherapie
  • nach Bestrahlung
  • psychische Belastung

Rheumatologie

  • rheumatoide Arthritis
  • rheumatoide Schmerz-
    zustände

Sonstiges

  • Narbenentstörung